Aktuelles zum Arbeitsrecht – Keine Verpflichtung zur Weiterbeschäftigung

Keine Verpflichtung zur Weiterbeschäftigung in Deutschland eines nicht deutschsprachigen Arbeitnehmers.

Nach einer aktuellen Entscheidung des französischen Kassationsgerichtshofes
vom 10.05.2012 ist der Arbeitgeber im Rahmen seiner
Weiterbeschäftigungspflicht, die jeder Kündigung aus wirtschaftlichen
Gründen vorauszugehen hat, nicht verpflichtet, einem Arbeitnehmer, „der
keinerlei Deutsch-Kenntnisse vorweist“, eine freie Stelle in Deutschland
anzubieten.

Newsletter hier herunterladen