Französisches Transportrecht – März 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

passend zu Ostern und bevor Sie am kommenden Sonntag auf Eiersuche gehen, übersenden wir Ihnen unsere Flash News zum Thema Transport von lebenden Hühnern und anderem Geflügel auf der Straße.

Per Verordnung vom 14. März 2018 hat der französische Gesetzgeber zahlreiche neue Verpflichtungen geschaffen, die von Transportunternehmen, die in dem genannten Bereich tätig sind, künftig beachtet werden müssen. Ziel der neuen Regelungen ist es, den Risiken der Ausbreitung der Vogelgrippe entgegenzutreten.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre sowie frohe und erholsame Ostertage.

Mit besten Grüßen

Nicola Chaudessolle
Rechtsanwälin
nchaudessolle@soffal.fr
Jörg Letschert
Rechtsanwalt, Avocat à la Cour, Managing Partner
jletschert@soffal.fr
SOFFAL
Société juridique & fiscale franco-allemande

153 bd Haussmann – 75008 Paris – Frankreich
Tel : +33 (0) 1 53 93 94 00
Fax: +33 (0) 1 40 74 04 06
www.soffal.de