Aktuelle Entwicklungen im französischen Transportrecht April 2014

In den letzten Wochen und Monaten hat es wieder zahlreiche interessante Entwicklungen im französischen Transportrecht gegeben.

Neben Entscheidungen zum immer wieder aktuellen Thema des Frachtdiebstahls, sind auch neue Urteile zum Schadenersatz wegen Abbruchs einer gefestigten Geschäftsbeziehung und zur Direktklage des französischen Frachtführers ergangen.

Ein Urteil des Berufungsgerichtes Rennes vom Anfang des Jahres haben wir zum Anlass genommen, die Problematik der Passivlegimitation einer Transportversicherung im französischen Regressprozess näher zu beleuchten.

Im Bereich des Seerechts informieren wir Sie über den aktuellen Gesetzentwurf zur Zulassung von privaten Bewachungsunternehmen auf Seeschiffen unter französischer Flagge.

Newsletter hier herunterladen